Vereinsinitiative Gesundheitssport e.V.

Sie befinden sich auf: Rehabilitation > Diabetessport

Diabetessport

 

Bewegung ist eine wichtige Säule bei der Behandlung des Diabetes. Jede Diabetes-Therapie, sollte Bewegung beinhalten. Denn regelmäßige sportliche Bewegung vermindert die Menge des zu spritzenden Insulins, lässt die Körperzellen Glukose effektiver aufnehmen, verzögert und stoppt Blutgefäßerkrankungen, regt die Durchblutung an und stärkt die Herztätigkeit und führt in der Regel zur Senkung des Bluthochdruckes, erleichtert die Kontrolle des Körpergewichts und verbessert die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefindens und steigert damit die Lebensqualität der Betroffenen.

... Diabetessport - hier das Angebot als PDF

 

oder im schnellen Überblick

Sportart
Zeit
Geschl.
Alter

Ort
Ansprechpartner/Trainer

Diabetessport
Diabetikersport
Mo, ganzjährig
14:15-15:45

Schulsporthalle Rinklingen, Hauptstraße 12, 75015 Bretten
Bretten
Diabetessport
Diabetessport
Mo, ganzjährig
18:00-19:00

TVB-Halle, Schulstr. 17
Busenbach
Diabetessport
Spaß und Bewegung mit Diabetes
Do, ganzjährig
10:45-11:45

Philippus-Saal, Am Anger 6b
Daxlanden
Diabetessport
Spaß und Bewegung mit Diabetes
Fr, ganzjährig
10:00-11:00

Hanne-Landgraf-Haus, Am Giessbach
Grötzingen
Diabetessport
Diabetes
Mi, ganzjährig
09:30-10:30

SG Siemens, Hertzstr. 23
Nordweststadt
Diabetessport
Sport nach Krebs (Frauen)
Mo, ganzjährig
09:30-11:00

SG Siemens, Hertzstr. 23
Nordweststadt
Diabetessport
Sport bei Diabetes
Mo, ganzjährig
14:45-15:45

SSC-Zentrum, Saal, Am Sportpark 5
Waldstadt
Zum Seitenanfang

Diabetes in Aktion "Medikament Bewegung"


Bewegte Apotheke am 14.11.2015
PM und Bilder hier
 
Bewegte Apotheke
Anlässlich des Weltdiabetestages am 14. November 2015 beteiligen sich Vereine der Vereinsinitiative Gesundheitssport an dieser Aktion. Spaß und Bewegung sind bei den 60-minütigen Spaziergängen garantiert. Eine Anmeldung ist in jeder kooperierenden Apotheke möglich. Also: KOMMEN.MITMACHEN.SPASS HABEN.
 
Diabetes in Aktion – ‚Medikament Bewegung’
Diabetes ist die häufigste chronische Erkrankung in Deutschland. Etwa 12 % der Bevölkerung ist betroffen. Bei etwa 90% aller Diabetesfälle handelt es sich um Typ 2 Diabetes.
Wissenschaftlich ist belegt, dass durch richtig angeleitete Bewegung Diabetespatienten positive Effekte in ihrem Zuckerstoffwechsel bewirken und die Folgeerkrankungen vermeiden können. Somit ist jede Art der Bewegung eine wichtige Säule bei der Behandlung des Diabetes.
Regelmäßige sportliche Bewegung
- vermindert die Menge des zu spritzenden Insulins (ggf. bis auf Null)
- lässt die Körperzellen Glukose effektiver aufnehmen
- reduziert die Blutzuckerkonzentration, indem ein Teil der Glukose aus dem Blut in Energie umgewandelt wird
- verzögert und stoppt Blutgefäßerkrankungen
- Durchblutung wird angeregt, der Kreislauf und die Herztätigkeit gestärkt
- Führt in der Regel zur Senkung des Bluthochdruckes (einer wichtigen Begleiterkrankung)

> Kontrolle des Körpergewichts wird erleichtert
> Verbesserung der Leistungsfähigkeit und des Wohlbefindens und damit Steigerung der Lebensqualität der Patienten
 
2. Runde Tisch
Am 22.07.2013 fand unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Stapf der 2. Runde Tisch statt. Hier wurde der Karlsruher Aktiondsplan Diabetes unterzeichnet, nachdem die Ziele erörtert wurden
Bewegung ist Medikament  und Bewegung wie Insulin
 

Diabetikertag 14.04.2013 - wir waren dabei!!

 

   

Diabetes in Aktion
13.11.2012 - Expertenvorträge in der Karlsburg


Medikament Bewegung
In Karlsruhe gibt es jetzt das Rezept 'Medikament Bewegung', für alle, die Ihrem Diabetes Paroli bieten wollen.
Bewegungsangebote und Informationen zum Rezept

Anzeige 3/2011

Zum Seitenanfang